• Eligijus Šchukauskas

3 Kleine Änderungen, für die Steigerung Ihres Markenbekanntheit.

Wir alle wollen Geld verdienen und auch dass unsere Geschäfte gedeihen würden. Es sind ganz normale Wünsche, das will ich auch selber und ich tue es selbst.

Also, ich schreibe diesen Artikel, um Ihnen meine Erfahrungen mit dem Internet und seinen Tools mitzuteilen.


Hier sind 3 Änderungen, die meiner Meinung nach, am wichtigsten sind, wenn es darum geht, online zu verkaufen und mein Online Geschäft zu fördern.


1. Google My Business

Diese Methode kennen Sie wahrscheinlich schon. Aber wenn Sie diesen Service nicht kennen und nicht in Ihrem Unternehmen haben, dann empfehle ich Ihnen dieses Tool.


Das ist ein kostenlose Google Dienstleistung, die ein Profil für Ihr Unternehmen in der Google-Suchmaschine erstellt.

So sieht ein neu eingetragenes Unternehmen.

Schritt 1. Was haben wir als erstes getan. Wir haben zur Google My Business Website gegangen und ein Konto erstellt um mit dem Programm zu beginnen. Das Erstellen eines Kontos ist schnell und einfach. Sobald wir unsere Geschäftsdaten eingegeben haben haben wir überprüft ob solches Geschäft existiert.

Dann müssten wir auf die Bestätigung durch Google warten


Es gibt 2 Bestätigungs Auswahl:

  1. Bestätigung mit der Eingabe des Codes, den wir per SMS erhalten. Per SMS Zustimmung gefiel uns mehr, weil es schnell, einfach und zuverlässig ist.

  2. Oder einen Bestätigungscode per Post zu erhalten. Man muss lediglich eine Geschäftsadresse angeben und Google sendet einen Brief mit dem Bestätigungscode, den wir eingeben müssten. Der Brief kommt innerhalb von 4 Werktagen an.

Eine kurze Zusammenfassung

Dieser Google My Business Dienst scheint mir sehr zuverlässig zu. Denn nur tatsächlich existierende Unternehmen haben die Möglichkeit, sich zu registrieren.


2. Soziale Netzwerke für Ihr Geschäft.

Im Geschäft sind die sozialen Netzwerke genauso wichtig wie das oben erwähnte Tool.


Dies ist deshalb so wichtig, weil soziale Netzwerke des Unternehmens unmittelbar nach dem Google My Business Box folgen.


Alle sozialen Netzwerke sind schwer allein zu handhaben (Es sei denn, dem Unternehmen sind 2 Personen zugeordnet). Basierend auf den beiden Geschäftstypen B2B und B2C sind dies theoretisch die am häufigsten genutzten sozialen Netzwerke für ein Geschäft:


B2B Soziale Netzwerke:

  1. Xing;

  2. Linkedin.

Sie wissen wahrscheinlich bereits, worum es auf dieser Website geht.


Einfach wegen Professionalität.


Beginnend mit zwei Soziale Netzwerke Websites, denke ich, ist genug für ein Geschäft.


B2C Soziale Netzwerke:

  1. Facebook;

  2. Twitter;

  3. Instagram.

Diese Websites sind ein großartiges Tool für B2C Unternehmen, da sie benutzerdefinierte Funktionen haben.


Zum Beispiel:

  • Facebooksfunktion, ein Produkt mit einem Preisschild zu versehen;

  • Mit Twitter kann man schnelle und einfache Updates für Followersschicken;

  • Und die Vorteile der Kontaktaufnahme mit Kunden auf Instagram nutzen.

3. Google ADS.

Wird auch als PPC-Werbung (Pay Per Click) bezeichnet. Wenn ein besucher in Google eingibt, sagen wir, "Schuhe" und es kann man sehen eine Auswahl von Seiten mit dem Wort "ANZEIGE" am unteren Rand.


Das ist ein Service, den Google bietet, um als Erster in der Suchmaschine zu stehen.


Ich habe absichtlich diese Dienstleistung als letzte gelassen, da sie am kompliziertesten ist und Geld kostet. Wenn dieses Tool jedoch gut beherrschen, können Sie damit Umsätze erzielen.


PPC Werbung kann für zwei Zwecke verwendet werden:

  1. Webseiten Besucher kaufen. Für 30 Tage und ein Tagesbudget von 1 € ist es möglich, weitere 50 Personen für die Unternehmenswebsite zu gewinnen.

  2. Produkte zu verkaufen. Mit diesem Service den Kunde kann Textanzeigen erstellen (Abbildung oben) und in der Google Suchmaschine veröffentlichen. Es ist auch möglich, Bilder Anzeigen zu erstellen.

Ob Sie es interessiert, hier ist ein sehr einfacher Artikel über PPC Werbung von HubSpot.


Ein Wort zum Schluss mit einer Verallgemeinerung

Ich habe diesen Artikel auch geschrieben, weil ich nicht genau wusste, wo ich mein Geschäft online bewerben soll.


Es ist schwierig, sich in der Weite des Internets zu verfangen. Wir alle gehen den Weg unserer Erfahrung und Weisheit.


Es wäre interessant, Ihre Erfahrungen zu kennen und mit anderen zu teilen.


Ich hoffe, mit den Gedanken, die Sie teilen, wird es insgesamt einfacher sein, diesen digitalen Technologieprozess zu überstehen und wird eine große Hilfe für den Start des digitalen Marketings sein!

29 Ansichten

KONTAKT

W2W Teamleiter

Dipl-Ing. Eligijus Šukauskas

Tel.:    05535 9519263

Mb.: +4901708364766

ADRESSE

Untere Str 14,

37647 Brevörde,

Deutschland

Gemeinde in Niedersachsen /Hannover


ABONNIERE SIE FÜR UNSEREN NEWSLETTER

  • LinkedIn Social Icon
  • Xing Social Icon

© 2020 W2W Service-Team | ImpressumDatenschutzerklärung