• Eligijus Šchukauskas

Die Zukunft der Außenwerbung - 3D Buchstaben

Aktualisiert: 15. Okt 2019


Ich habe das Gefühl, dass Außenwerbung sowohl in der Vergangenheit als auch in der Zukunft gleichzeitig liegt.


Dies gilt insbesondere für einfache Plakatwerbung, Bushaltestellen und Großformate an den Wänden.


Sie wirken sich auf den Verbraucher aus, aber die Reaktion auf laufende Marktveränderungen ist bereits veraltet.


Was auch immer Plakatwerbung ersetzen wird, ist leicht vorherzusagen Smart Monitore werden an ein Smart 5G-Netzwerk angeschlossen und es ist nur eine Frage der Zeit.


Wer wird der Erste sein? Welches wird kreativer sein.Nicht nur in der Kreativität, sondern auch in der Technologie.Wer zuerst wie C2X-Kommunikation nutzen wird.


Ob es sich um eine fortschrittlichere Technologie handelt, die vollständig auf den Verbraucher zugeschnitten ist, bedeutet, dass der Besitzer eines Telefons ist.


Die ersten existieren bereits. www.bidooh.com Unternehmer haben eine Technologie entwickelt, die mithilfe von Videokameras mit der Fähigkeit, in einem Werbeträger eingebettete Gesichter zu erkennen, das Alter, das Geschlecht und andere Merkmale der vorbeikommenden Personen bestimmt. Die gesammelten Informationen werden zur Auswahl geeigneter Werbebotschaften verwendet.


Werbetreibende können Anzeigen erstellen und ihre Anzeige - auch in Echtzeit - in der App oder auf der Bidooh-Website planen. Das Unternehmen behauptet, dass Werbebotschaften auf ausgewählten Bildschirmen nicht später als 60 Sekunden erscheinen können. Die Kampagnendaten stehen sofort für die Leistungsbewertung zur Verfügung.


Werbetreibende können für Services einschließlich der digitalen Währung DOOH Token bezahlen


Nun, es berührt die Ständer, Pylone. Und, was wird nun mit 3D-Buchstaben sein.


Ihre Produktion und Technologie.


Wie man 3d Buchstaben mit Hintergrundbeleuchtung macht?


Alles beginnt beim Design.


Bevor wir beginnen, benötigen wir ein Layout für das zukünftige Schild. Wir bereiten das Layout im Programm in Corel Draw vor. Dies ist notwendig, um die notwendigen Vorsätze an der Fräsmaschine auszuschneiden.


Um eine mit 3D-Schriftzug mit Buchstabenbeleuchtung zu erstellen, ist viel Handarbeit und Präzision erforderlich, um Buchstaben in hoher Qualität herzustellen. Dies setzt auch Erfahrung voraus. 3D Buchstaben aus Kupfer. Für diese Produktion ist nur gute und lange Produktionserfahrung erforderlich.


Der Projektmanager muss den gesamten komplexen Prozess planen, in dem die Maschine arbeitet und in dem die manuelle Arbeit stattfindet. Je mehr solcher Aufträge, desto mehr Angestellter in der Produktion arbeiten müssen.


Grundsätzlich ist jede Bestellung ein Unikat. Da das material in jedem fall unterschiedlich sein kann, können die technischen anforderungen noch andere sein.Das bedeutet, dass das Team sehr erfinderisch und kreativ sein muss. Das Team muss als eine Einheit arbeiten.

Mitarbeiter, die an mehreren technischen Vorgängen arbeiten können - bilden den technologischen GoldKern des Unternehmens. Auf diese Weise montieren sie das Produkt und sehen die endgültige Qualität des Produkts


Es sieht so aus, als würde niemand diesen Universal Mitarbeiter ersetzen.


Leider digitalisierung Industrie 4 hat diesen Technologiemarkt erobert.


Allmählich können 3D-Drucker 3D-Buchstaben vollständig drucken. Auf der FESPA ist seit einigen Jahren ein ungewöhnlich gross format 3D-Drucker für Außenwerbung zu sehen - israelische Hersteller MASSIVit 3D Bisher ist sein Zweck mehr für Logos und s.w.


Im Innenraum mangelt es bisher an Qualität, die endgültige Bearbeitung der Hände ist erforderlich.


Wie groß ist der 3d Buchstaben und Logos Markt?


Welche neuen Technologien werden sie ersetzen... wird die Zukunft zeigen.

70 Ansichten

KONTAKT

W2W Teamleiter

Dipl-Ing. Eligijus Šukauskas

Tel.:    05535 9519263

Mb.: +4901708364766

ADRESSE

Untere Str 14,

37647 Brevörde,

Deutschland

Gemeinde in Niedersachsen /Hannover


ABONNIERE SIE FÜR UNSEREN NEWSLETTER

  • LinkedIn Social Icon
  • Xing Social Icon

© 2020 W2W Service-Team | ImpressumDatenschutzerklärung